Neu ab Juni 2010: Studentenförderung

Die Teilnahme von mindestens 1-2 Studenten an jedem vom DZVhÄ bzw. seinen Landesverbänden durchgeführten Kurs soll mit maximal 50,- Euro Kostenbeitrag ermöglicht werden.

Der DZVhÄ soll für das Homöopathie-Diplom auch A- und B-Kurse anerkennen, die von Studenten bei vom DZVhÄ anerkannten Veranstaltern vor ihrer Approbation besucht wurden. Diese Kurse werden von den Ärztekammern für die Zuatzbezeichnung Homöopathie nach der derzeit gültigen Weiterbildungsordnung nicht anerkannt.

(aus Weiterbildungsbrief des DZVhÄ Juni 2010)