Arbeitskreis Dresden

Wahrheit oder Mythos, Quacksalberei oder Medizin…? – Seit ihrer Geburtsstunde ist die Homöopathie umstritten und angefochten und muss um den Stand als Wissenschaft kämpfen. Gleichzeitig aber überzeugt sie durch beeindruckende Heilungserfolge und innovative Konzepte. Diese wollen wir kennenlernen und kritisch prüfen… in unserem Arbeitskreis für Klassische Homöopathie!

Seit dem Sommersemester 2000 gibt es einen Arbeitskreis für Homöopathie an der Medizinischen Fakultät der TU Dresden. Wir sind Medizinstudentinnen und Medizinstudenten aus verschiedenen Semestern mit unterschiedlichen homöopathischen Wissens- und Erfahrungsständen, die sich einmal wöchentlich treffen, um sich mit der Klassischen Homöopathie vertraut zu machen.
In jedem Semester gibt es durch Einführungskurse die Möglichkeit, die Grundlagen dieser Heilmethode kennenzulernen. Daneben finden regelmäßig Treffen statt, die wir entweder selbst gestalten oder zu denen wir homöopathisch arbeitende Ärzte einladen, die uns aus ihrer Praxis berichten.
So kann jeder – egal ob Anfänger, Profi oder „Schnupper-Studentin/Student“ – an unserem Arbeitskreis teilnehmen und die Methoden der Homöopathie kennenlernen bzw. kritisch hinterfragen.

Bei Interesse könnt Ihr uns gern eine Email schreiben: akdresden@web.de

Unser aktuelles Programm findet Ihr zum Download als pdf auf der Seite der Carstens-Stiftung!

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>